Balkanreise 2012 D

 

Home
Balkanreise 2012 C

Mit Wohnmobil meiner Eltern unternahmen meine Freundin Dina und ich im Juni 2012 eine gut zweiwöchige Reise in die Nachfolgestaaten Jugoslawiens. Diese führte uns zuerst nach Slowenien, wo wir die beschauliche Hauptstadt Lubjana sowie Bled besichtigten. Über Zagreb (Kroatien) ging es anschließend nach Serbien, wo wir Belgrad und serbisch-orthodoxe Klöster besuchten. Den Höhepunkt der Reise bildete die Fahrt in den montenegrinischen Bergen, direkt am Abgrund und dies fast immer ohne Leitplanke. Zum Schluss haben wir uns von diesem Schreck an der kroatischen Küste erholt, die neben historischen Baudenkmälern mit “Sonne satt” und kristallklarem Wasser aufwarten kann.

 

 

 

Weitere Fotos:

 

 

 

 

 


 

 

 

Rundkirche Sveti Donat in Zadar

 

Sveti Donat und Sveti Stosija in Zadar

Blick vom Glockenturm über Zadar

Straßenkünstler

Ja, wir waren meist etwas langsamer...

Kroatiens Küste bietet einsame Buchten mir herrlichem Wasser

 

 

 

Campingplatz

Slowenen lieben Kurven

 

Vor der weltbekannten Adelsberger Grotte

Letzter Morgen in Österreich

 

Die längste Wartezeit auf der gesamten Reise hatten wir kurz vor Zuhause, die  Bahnschranke bei Bonaforth fuktionierte nicht.

 

Home
Balkanreise 2012 C

Ende des Fotoberichts